installation|urban|photo|graphic
0
prev next
stream 0
Ein haardünner Heizdraht wird über Glasstifte gehangen und über kleine Gewichte über eine Länge von etwa drei Metern so gespannt, dass er auch beim Glühen und der damit verbundenen Ausdehnung eine perfekte Linie bildet. Der Draht befindet sich zwischen einer Glasscheibe und einer weissen Rückwand.

Unter dem Draht befindet sich eine Reihe von Lüftern, welche geräuschlos für eine minimale Luftbewegung sorgen. Diese führt zu einer partiellen Abkühlung des Drahtes. In langsamen zufälligen oder choreografierten Intervallen wird der glühende Draht so partiell dunkel und leuchtet wieder auf.

Stream wird in absoluter Dunkelheit präsentiert. Die Abwesenheit räumlicher und zeitlicher Dimension eröffnet dem Rezipienten das Erleben von und Eintauchen in eigene Projektionen und kontemplative Prozesse. Naheliegende Assoziationen wie Sonnenuntergang oder Lagerfeuer weichen bald einem abstrakten meditativen Zustand.


de en

facts
  • title: stream
  • year: 2014–2015
  • size: object 3.16m x 0.26m x 0.62m, transformator unit 0.45m x 0.28m x 0.31m
  • material: black eloxed aluminium, dibond, glas, glas tube, brass, lead, fecral, fans, misc. transformators, misc. electronic parts

  • downloads
  • images [ lowres | highres ]





  • exhibitions|vita|contact|newsletter|impressum|portfolio|instagram